Aktuelles

Was Sie auf dieser Seite erwartet

Hier erfahren Sie ständig eine Vielzahl von Neuigkeiten.

Ab Saisonbeginn werden die Veranstaltungen wöchentlich vertieft dargestellt.

So ähnlich könnte es ausgesehen haben, das Original der Bachritterburg im 13. Jahrhundert

 

 

Am 18. und 19. Mai - Szenen aus der mittelalterlichen Dorfgeschichte

 

 

 

 

 

Es ist selbstverständlich, dass sich auch die Bachritterburg am Veranstaltungsreigen zum Jubiläum "850 Jahre Kanzach" beteiligt.

 

 

Mehrere Mittelaltergruppen haben zusammengefunden, um Einzelszenen aus der Kanzacher Mittelaltergeschichte zu präsentieren. Gezeigt wird die Unterzeichnung der Urkunde, bei der 1169 die Bachritter Bernhardus und Ortolfus Zeugen waren. Sehen Sie den historischen Baubeginn der Burg !  Voraussichtlicher Höhepunkt jedoch wird die Zerstörung der Burg (1392) sein. Für die Besucher ist ein Spektakel garantiert! Diese Vorführungen sind am Samstag und Sonntag jeweils um 14.00, 14.30 und 15.00 Uhr.Beteiligt sind die IG Wolf, die Comthurey Alpinum, Familia Swevia, die Reisecen, die Familie Odermatt aus der Schweiz und die Gruppe More Majorum. Diese Besetzung ist stark und vielversprechend.

 

Küchenmeister Markus  serviert samstags ab 13.00 Uhr schmackhafte Kuchen und Vesper. Am Sonntag,  gibt es eine Hochzeitssuppe, Wildragout mit gebratenen Edelpilzen, sowie Schupfnudeln, Hähnchenbrustfilets Grenobler Art mit feinen Bratkartöffelchen und Salat; die Vegetarier dürfen sich auf Schafskäse aus der Folie auf Tomatensalat freuen.

 

 

 

 

Jahresprogramm_2019_12012019 (1).pdf
PDF-Dokument [988.2 KB]

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GEMEINDE KANZACH