Für Erwachsene

Bei den Bachrittern

Dieser informative und unterhaltsame Rundgang durch die Rekonstruktion einer typischen spätmittelalterlichen Motte gibt einen Überblick über die Lebenswelt des 14. Jahrhunderts. Während der Besichtigung der Turmhügelburg und der Vorburg mit Wohnstallhaus, Pferdestall, Getreidespeicher und Burggarten, werden mittelalterliche Sozialstrukturen, Lebens- und Herrschaftsformen sowie Themen wie Ernährung und Bekleidung auf der Grundlage historischer Quellen anschaulich erklärt.
Auf Wunsch können inhaltliche Schwerpunkte gelegt oder im Anschluss das eigene Geschick am Jagdbogen erprobt werden.

 

Maximal 25 Personen.

 

60 Min.; 60 €/Gruppe zzgl. Eintritt

90 Min.; 90 €/Gruppe zzgl. Eintritt (inkl. 30 Min. Bogenschießen)

Die geschwätzige Magd

Besuchen Sie die mitteilsame Magd des Bachritters Konrad, die Sie während ihrer Alltagsarbeit als Herrenmagd im hölzernen Wohnturm mitnimmt und dabei gern Familiäres ausplaudert.

Sie folgen unserer „Zeitzeugin“ dabei durch Küche, Ritterstube und Schlafkammern und erfahren neben persönlichen Dingen auch wissenswerte Fakten eines spätmittelalterlichen Alltags.

 

Maximal 18 Personen.

 

75 Min.; 80 €/Gruppe zzgl. Eintritt

Rittermahl

Speisen Sie in unserer Burgschänke wie ein Burgherr mit Gästen!
Im Vorfeld erfahren Sie allerlei Wissenswertes, auch rund um das Thema Ernährung im Spätmittelalter, während eines kurzen geführten Rundgangs durch den rekonstruierten Wohnturm. Anschließend wird Ihnen vor dem Mahl in mittelalterlicher Atmosphäre zur Handwaschung „das Wasser gereicht“, woraufhin Sie ein mehrgängiges mittelalterliches Menü mit Würzwein erwartet. Von der Moderator*in während des Essens erfahren Sie weitere interessante Einzelheiten zu den Ess- und Trinkgewohnheiten der ehemaligen Burgbewohner*innen.

 

Mindestens 20, maximal 50 Personen.

 

ca. 3,5 Std.; Preis auf Anfrage zzgl. Getränke

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GEMEINDE KANZACH